Menü

Produktionstechnologe (m/w)

Der Beruf:

Produktionstechnologen und -technologinnen planen industrielle Produktionsprozesse, richten Produktionsanlagen ein und nehmen diese in Betrieb. Außerdem betreuen sie die Prozessabläufe und dokumentieren diese. Sie setzen ihr Fachwissen in unterschiedlichen Bereichen ein, von der Entwicklungsabteilung über die Serienproduktion bis zum Support. Sie stellen Muster und Prototypen her und testen diese. Ebenso bereiten sie die Inbetriebnahme von Anlagen und den Produktionsanlauf vor. Hierzu fahren sie Testreihen, richten die Anlagen ein und ermitteln Prozessparameter. Produktionstechnologen und ‑technologinnen programmieren außerdem Fertigungsanlagen und weisen Mitarbeiter in deren Bedienung ein. Um bei Qualitätsabweichungen schnell eingreifen und etwaige Fehler beseitigen zu können, überwachen sie den Produktionsprozess. Darüber hinaus dokumentieren sie ihre Arbeit und bereiten Daten für die Produktionsplanung und ‑steuerung auf.

Die Ausbildung bei der Stickel GmbH:

Die Ausbildung erfolgt in unserer Laserabteilung. Die Auszubildenden lernen, Laservorrichtungen am CAD (Catia V5) zu konstruieren und später in der Werkstatt herzustellen. Darüber hinaus programmiert und bedient der Azubi 2D- und 3D-Laserschneidanlagen und lernt, wie man Prozessabläufe koordiniert. Die Ausbildung beinhaltet einen mehrwöchigen Durchlauf durch alle Abteilungen unserer Fertigung, um einen Gesamtüberblick zu erhalten und ein Verständnis darüber zu erlangen, wie Blechteile in geringen Stückzahlen hergestellt werden

Ausbildungsdauer:

3 Jahre

Voraussetzungen:

  • Abitur oder zumindest guter Reallschulabschluss, gute Leistungen in den naturwissenschaftlichen Fächern
  • Organisationstalent, Genauigkeit
  • Verständnis von technischen Zusammenhängen
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, selbstständiges Planen und Durchführen
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Interesse an Metallen, Maschinen, technischen Prozessen  

Nach der Ausbildung können Produktionstechnologen (m/w) in nahezu allen Fertigungsbereichen in der Industrie tätig werden. Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung ist es das Ziel, die Auszubildenden zu übernehmen. Bei entsprechend guten Leistungen unterstützen wir dich dabei, dich weiterzubilden.