Menü

Maschinen- und Anlagenführer (m/w) im Bereich Pressen

Der Beruf:

Maschinen- und Anlagenführer (m/w) im Bereich Pressen bedienen doppelt- und dreifachwirkende hydraulische Tiefziehpressen, mit denen Blechteile mit bis zu 800 to umgeformt werden. Sie richten die Pressen ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss und dokumentieren die entsprechenden Produktionsdaten. Zu den Aufgaben gehört auch das Herstellen von Werkzeugen aus niedrigschmelzenden Legierungen in unserer Gießerei. Mit vor- und nachgelagerten Bereichen stimmen sie sich ab.

Die Ausbildung bei der Stickel GmbH:

Die Ausbildung erfolgt in unserer Presserei. Dort formen die Auszubildenden Blechteile für die neueste Automobilgeneration um. Einige Tage werden auch im Werkzeugbau verbracht, wo die Werkzeuge gefräst und hergestellt werden. Die Ausbildung beinhaltet einen mehrwöchigen Durchlauf durch alle Abteilungen unserer Fertigung, um einen Gesamtüberblick zu erhalten und ein Verständnis darüber zu erlangen, wie Blechteile in geringen Stückzahlen hergestellt werden.

Ausbildungsdauer:

2 Jahre

Voraussetzungen:

  • Haupt- oder Realschulabschluss, Technisches Verständnis und Genauigkeit
  • räumliches Vorstellungsvermögen
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit

Nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung ist es das Ziel, die Auszubildenden zu übernehmen.